Exkursion nach Bötzingen am 07.05.2006

Text und Fotos: Manfred Melcher

Am Sonntag, den 07.05.2006 hatten wir dank der Großzügigkeit von Herrn Klausmann, erneut die Gelegenheit zu einem Besuch im Steinbruch bei Bötzingen im Kaiserstuhl. Durch Herrn Klausmanns Beziehungen ist es uns ermöglicht, den ansonsten für Sammler gesperrten Steinbruch betreten zu dürfen. Ich möchte Herrn Klausmann hierfür im Namen unseres Vereins ganz herzlich danken.

Unser "Gönner" Herr Klausmann

Bei strahlendem Sonnenschein ( manche nahmen außer Mineralien leider auch einen Sonnenbrand mit nach hause ) trafen wir uns an der Einfahrt des Steinbruchgeländes.

Edith unsere "gute Fee" sorgte wie üblich für unser leibliches Wohl. Auch Ihr hiermit ein herzliches Dankeschön!

 

Nach zunächst mageren Ergebnissen, machte sich eine Resignation breit, bis dann doch eine fündige Stelle ausgebeutet werden konnte. So musste keiner ohne die begehrten Natrolithe, Calcite - und was die genaueren Untersuchungen noch ergeben werden - nach hause gehen.

 

Das fahrbare "Werkzeug" im Hintergrund konnten wir leider nicht benutzen.

Details unter dem Mikroskop:

 

 

 

Natrolith mit Calcit

 

Die Exkursion hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht und ich denken sie sind alle wieder dabei wenn es erneut heißt: "auf nach Bötzingen!"